Stand: 05/2022

 Gesamt Dividenden Einnahmen 2022:       €2.437

Gesamt Einnahmen (seit 2013):     €24.667

 

Meine Sparpläne im Januar Teil III (500 Euro)

sparplaene-iii-3

 

Hallo Sparplanfreunde, alle anderen Investoren und Menschen, die es in Zukunft noch werden möchten.

Heute geht es um meine dritte Sparplanausführung im neuen Jahr.

Wieder sind am Montag 500 Euro investiert wurden.

Ohne viel Tamtam und ohne, zumindest nicht in diesem Moment, darüber Nachzudenken.

Natürlich muss man sich auch über Sparpläne Gedanken machen, aber man muss eben nicht mehr entscheiden, welche Werte ich im Moment kaufen möchte, ob gerade der richtige Zeitpunkt dafür ist oder ob der Kurs nicht doch gerade zu hoch oder zu tief steht, für einen Kauf.

Nein, das ist einer die Vorteile von Sparplänen. Das alles wird einfach ignoriert und die Dinger werden ausgeführt.

Gedanken macht man sich eigentlich nur, wenn man Sparpläne einrichtet oder sie auch mal ändert.

Ich mache das zwar sehr oft, aber im Grunde muss man auch das gar nicht oder selten machen.

Man sucht sich gute Unternehmen aus, teilt sein Monatsbudget durch die Anzahl der Unternehmen, die man besparen möchte und fertig.

 

Ich habe hier allerdings schon wieder ein bisschen rumgebastelt.

Nachdem ich, im letzten Jahr meine monatlichen Investitionen über Sparpläne weit herunter gefahren habe, habe ich dieses Jahr wieder ein paar neue Unternehmen mit aufgenommen.

In Summe ist es etwa gleich geblieben, zu den Sparplänen im Dezember.

Trotzdem habe ich gleich 4 Neue Unternehmen dabei, die ich bisher nicht im Depot hatte und die ich natürlich auch bisher noch nicht bespart hatte.

 

Clorox

Booking

Sea

Coinbase

 

Bei Clorox habe ich zusätzlich auch noch ein Kauflimit für 6 Aktien bei der @consorsbank hinterlegt. Dies ist aber bisher noch nicht ausgeführt wurden.

Die anderen Werte wollte ich einfach habe, schon ein wenig länger natürlich, aber der Preis erschien mir einfach zu hoch. Das ist eigentlich immer noch der Fall, aber für ein paar Sparraten ist es okay, wie ich finde.

Nun schauen, wir mal wie es mit diesen Werten weitergeht.

Ich bin hier trotz Sparplan etwas vorsichtiger, deshalb auch nur die 50 Euro.

Sollten die Werte nochmal 30% oder 40% tiefer fallen, dann erhöhe ich auch hier meine Sparraten auf 100 Euro, pro Aktie.

 

Das alles ist natürlich nur meine Meinung und keine Anlageempfehlung!

464 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Dividenden, Aktien, Optionen, Derivate [-cartcount]